1. Grundlegendes – Ein Modell zum kompetenzorientierten Unterricht

Der Begriff des kompetenzorientierten Unterrichts ist in der Didaktik scheinbar nicht mehr wegzudenken. Auch nicht die Behauptung, dass es sich dabei um nichts Neues handelt und doch schon immer Kompetenzen im Unterricht eine Rolle gespielt haben, ohne vielleicht den Begriff verwendet zu haben. Ich möchte diese Aussagen auch nicht verneinen und hier nicht zur Diskussion stellen. Es stellt sich mir vielmehr die Frage, ob eine Kompetenzentwicklung auch tatsächlich in jedem Unterricht gezielt und systematisch gefördert wird, so wie die Bildungsstandards (ohne zum jetzigen Zeitpunkt noch diese zu hinterfragen) das intendieren, oder eher nur nebenbei Betrachtung findet.

Josef Leisen unterschiedet dabei zwischen einem kompetenzorientierten und komptenzangereicherten Unterricht [Le10]. Wenn Unterricht geplant bzw. durchgeführt wird ist es ohne Frage erkennbar welche Kompetenzen die Lernenden in den Unterrichtsphasen erwerben. Doch oft sind diese Unterrichtsphasen nicht kumulativ angelegt und gehen auf die individuellen Voraussetzungen der Lernenden ein. Es ist somit wichtig, den Unterricht als Ganzes zu betrachten, längerfristige Lernprozesse zu initiieren und den Unterricht nicht als Stunde bzw. Unterrichtsphase zu sehen. Josef Leisen legt dabei vier Steuerungselemente für kompetenzorientierten Unterricht fest und zeigt damit die Relevanz der Aufgabenstellung und der Materialien.

Kompetenzorientierter Unterricht in Anlehnung an LeisenAbb.: Kriterien für kompetenzorientierten Unterricht (in Anlehnung an Leisen [Le10])

Es gibt eine Vielzahl von Aufgaben und Materialien die kompetenzorientierten Unterricht ermöglichen. Doch das hier im Folgenden vorgestellte Modell geht noch weiter. Es berücksichtigt die Auseinandersetzung mit dem Unterricht als Ganzes und bieten eine Möglichkeit diesen anhand der in den Rahmenlehrplänen verankerten Kompetenzen gezielt und systematisch zu betrachten. Es ist so konzipiert, dass es für jedes Fach einsetzbar ist und durch den Kreislaufcharakter von jedem Punkt mit der Planung oder Reflexion des eigenen Unterrichts begonnen werden kann.

Advertisements

Mit Tag(s) versehen: , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: